Verabschiedung von Roswitha Strasser und Josef Feiler

28. Juli 2016

Zu Schuljahresende musste sich die Marien-Grundschule gleich von zwei geschätzten Kollegen verabschieden. Nach 29 Jahren ging Roswitha Strasser in Pension. Herr Feiler beendete nach 34 Jahren sein berufliches Leben. Doch auch diesem Ende wohnt ein neuer Anfang inne. Obwohl beide ihren Beruf als Lehrer gerne und kompetent erfüllten, so freuen sie sich doch auf ihre Zeit nach der Schule. Wir werden unsere Kollegen an unserer Schule sehr vermissen und wünschen ihnen alles erdenklich Gute.

Zur Bildergalerie: Verabschiedung von Roswitha Strasser und Josef Feiler

Sport- und Spielefest

19. und 20. Juli 2016

Der Einladung des Förderzentrums Tirschenreuth zu einem gemeinsamen Sport- und Spielefest folgten die Klassen 2b und 3c gerne. Uns erwarteten viele Stationen, die von älteren Schülern des Förderzentrums und Lehrern betreut wurden. Die Kinder sprangen auf großen Trampolins oder in Hüpfburgen, spielten Twister, bewiesen Geduld bei Geschicklichkeitsspielen, erklommen gestapelte Bierkästen oder schaukelten auf Bäumen. Ein besonderer Spaß war mit Sicherheit der Menschen-Kicker. Auch für das leibliche Wohl der Kinder wurde mit Wiener Würstchen und Getränken gesorgt.

Zur Bildergalerie: Sport- und Spielefest

Museumsnacht

14. und 15. Juli 2016

Die Klasse 4a verbrachte eine ganz besondere Nacht im Tirschenreuther Museumsquartier. Das außergewöhnliche Programm gestalteten Frau Zölch und Frau Rahm. Nach lustigen Spielen und interessanten Informationen über das Museum wanderte die Klasse, angeführt von Herrn Meißner, zur Fischerhütte und in die Teichgebiete. Aufgrund der Wanderung schliefen alle schnell ein. Gestärkt durch ein ausgiebiges Frühstück ging es am nächsten Morgen durch das ganze Museum. Den Schülern und Schülerinnen wurde jeder Raum unterhaltsam erklärt, wie zum Beispiel die Ausstellung Plan-Weseritz, das Andreas-Schmeller-Zimmer oder die Porzellanausstellung. Mit einer abschließenden Rallye konnte die 4c beweisen, wieviel sie sich vom Museumsrundgang gemerkt hatte.

Zur Bildergalerie: Museumsnacht

Preisverleihung der Antolinsieger

14. Juli 2016

Die fleißigsten Leser erhielten Bücherpreise für ihre Leistungen beim Leseförderprogramm "Antolin". Die Schüler und Schülerinnen beantworteten hierzu auf der Internetseite von "Antolin" Fragen zu ihren gelesenen Büchern und sammelten so Punkte. Sowohl in der Schule, als auch zu Hause können die Kinder das Programm nutzen.

Zur Bildergalerie: Preisverleihung der Antolinsieger

Schulfest "Eine Reise um die Welt"

9. Juli 2016

Am Samstag, den 9. Juli, bei herrlichem Wetter, traten die Schüler und Schülerinnen der Mariengrundschule ihre Reise um die Welt an und das in unserer Schule. Den musikalischen Auftakt unseres diesjährigen Schulfestes bildete die Singklasse unter der Leitung von Claudia Kormann mit zwei Liedern. Ausgerüstet mit einem Laufzettel bereisten die Kinder nun ferne Länder. Sie spielten Crocket in England, bastelten Mumien in Ägypten oder Regenmacher in Bolivien, lernten in Irland einen Linedance und noch vieles mehr. Im Dschungel, in den sich unsere Turnhalle verwandelte, konnten sich die Reisenden an vielen sportlichen Stationen austoben. Zur Stärkung bereitete der Elternbeirat ein internationales Kuchenbuffet oder Weißwürste, Wiener Würstchen, Eis, sowie heiße und kalte Getränke vor.

Zur Bildergalerie: Schulfest "Eine Reise um die Welt"

Preisverleihung zum Wettbewerb "Strategien guter Suchtprävention"

8. Juli 2016

Unter acht teilnehmenden Schulen aus dem Landkreis Tirschenreuth, gewann die Mariengrundschule den ersten Preis des Wettbewerbs "Strategien guter Suchtprävention in der Schule". Das Preisgeld von 1000€ teilte sich die Mariengrundschule mit dem Förderzentrum Tirschenreuth. Ausschlaggebend für den 1. Preis war die langfristige, effektive und nachhaltige Arbeit in den Bereichen Gesundheit, Bewegung, Sucht-prävention, die Stärkung von Lebenskompetenz, die gute Vernetzung mit außerschulischen Stellen sowie die Arbeit hinsichtlich der Inklusion und Migration. Die Jury bestand aus Vetretern der Suchtprävention, der Schulbehörden, der Schülermitverantwortung und der Sieglinde-Nothacker-Stiftung.

 

 

Zur Bildergalerie: Preisverleihung zum Wettbewerb "Strategien guter Suchtprävention"

Butterherstellung

7. Juli 2016

Wie aus dem Rohstoff Milch schließlich Butter hergestellt wird, durfte die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Frau Eck selbst nachvollziehen. Oliver Wittmann brachte alles, was man zur Butterherstellung benötigte mit ins Klassenzimmer. In einem ersten Schritt stellten die Schüler und Schülerinnen mit Hilfe eines "Separators" Sahne her, aus der dann später die Butter entstand. Natürlich probierten die Kinder die selbstgemachte Butter auf Brot - gespendet von der Bäckerei Brunner. Außerdem ließen sie sich die nebenbei entstandene Buttermilch schmecken. Neben Butter erläuterte Herr Wittmann auch die Produktion von Joghurt und Käse.

Zur Bildergalerie: Butterherstellung

Abschlussfahrt der 4. Klassen

1. Juli 2016

Mit einem letzten gemeinsamen Ausflug ließen die Klassen 4a und 4c mit ihren Lehrkräften Herr Feiler und Frau Strasser das Schuljahr ausklingen. In Großbüchlberg genossen die Kinder die Zeit zusammen mit Rodeln und Minigolfen. Nach so einer schönen Fahrt fällt der Abschied schwer. Jedem Schüler und jeder Schülerin wurde nun bewusst, dass ihre Grundschulzeit vorbei war und nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft.

Zur Bildergalerie: Abschlussfahrt der 4. Klassen

Aus alt mach neu – Upcycling ist `in`!

28. Juni 2016

Für ein gemeinsames Kunstprojekt traf sich die Klasse 2b mit ihrer Partnerklasse des Förderzentrums Tirschenreuth. Mit einer Traumreise machten sich die Kinder gemeinsam auf den Weg zum Schrottplatz der „Olchis“ nach „Schmuddelfing“. Dort lag ein riesiger Berg mit Fahrradfelgen, die von den Olchis am liebsten gleich aufgefressen worden wären. Aber die Kinder der Partnerklassen hatten eine viel bessere Idee. „Wir verzieren die Reifen, denn sie sind viel zu schade zum Wegwerfen!“ Eifrig webten sie Stoffstreifen, Wollfäden und Filz zwischen die Speichen der Räder. Stolz präsentierten die „kleinen Künstler“ ihre Ergebnisse. Dank gilt allen Sponsoren: Die Firmen Ghost, Zweirad Strunz und Zweirad Göhl lieferten die Felgen. Die Firma Hatico und die Tuchfabrik Mehler stellten die Stoffe zur Verfügung.

Zur Bildergalerie: Aus alt mach neu – Upcycling ist `in`!

Besuch auf dem Bauernhof

23. Juni 2016

Auch die 1b erkundete mit Frau Haidl die Tiere auf dem Bauernhof. Die Familie Meißner aus Lohnsitz lud die Klasse zu einem unvergesslichen Tag auf ihrem Hof ein. Die Kinder erfuhren alles über die Haltung von Kühen, Schweinen und sogar Hühnern. Am Schluss waren sich die Schüler einig: "Frische Milch schmeckt doch am besten."

Zur Bildergalerie: Besuch auf dem Bauernhof

Handballturnier

22. und 23. Juni 2016

Nach wochenlanger Vorbereitung im Sportunterricht war es dann endlich soweit. Das Handballturnier der 3. und 4. Klassen stand bevor. Die Mannschaften lieferten sich harte, aber faire Spiele. Zum Schluss gewann bei den 3. Klassen die 3b mit ihrer Trainerin Gabriele Grünwald und bei den 4. Klassen die 4c mit ihrem Trainer Josef Feiler. Organisiert wurde das Turnier wieder von Frau Eck. Souverän agierte wie  jedes Jahr Helwig  Haulena als Schiedsrichter.

Zur Bildergalerie: Handballturnier

ADAC-Fahrradturnier

13. - 17. Juni 2015

Mit viel Einsatzbereitschaft bauen Herr Haubner und ehrenamtliche Helfer jedes Jahr den Geschick-lichkeitsparcours für das ADAC-Fahrradturnier auf. Daran nahmen die 2. und 3. Klassen teil. Auch bei der Durchführung wurden die Lehrkräfte durch das Team von Herrn Haubner unterstützt. Die besten Radfahrer wurden in einer anschließenden Siegerehrung mit einer Urkunde und einer Medaille geehrt.

Zur Bildergalerie: ADAC-Fahrradturnier

Haustiere

Juni 2016

In den Klassenräumen der 2. Jahrgangstufe mischten sich im Juni allerlei Tiere. Nachdem im Heimat- und Sachunterricht das Thema "Haustiere" behandelt wurde, gestalteten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 2a und 2b zunächst in Gruppenarbeit Plakate. Danach zeigten sie ihre eigenen Haustiere im Unterricht. So manch einer überwand dann schnell seine Scheu und streichelte das eine oder andere Tier. Die Besitzer konnten außerdem viele Fragen in Sachen Haltung und Pflege beantworten.

Zur Bildergalerie: Haustiere

Besuch auf dem Bauernhof

11. Juni 2016

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema "Haustiere"  besuchte die Klasse 2b den Bauernhof der Familie Wolfrum in Matzersreuth.  Dort durften die Kinder den Laufstall mit 65 Kühen besichtigen. Die Schülerinnen und Schüler  lernten zunächst verschiedenes Futter kennen und trugen das gesamte Futter für eine Kuh an einem Tag zusammen. Danach durften sie auch die Kühe füttern. Außerdem erfuhren sie sehr viel Wissenswertes über die Kuh (Gewicht, Wiederkäuer, Milchmenge pro Tag, Chip im Halsband, Namensgebung / Nummern, usw.). Der Melkroboter faszinierte alle Kinder.  Auch das Streicheln der kleinen Kälbchen gefiel den Kindern sehr. Die Klasse 2b hatte jede Menge Fragen, die von der Familie Wolfrum geduldig und sehr anschaulich beantwortet wurden.Zum Abschluss gab es noch eine leckere Brotzeit und viele kleine Geschenke zum Weiterarbeiten im Klassenzimmer. Alle waren sich einig: Es war ein sehr erlebnisreicher Tag auf dem Bauernhof.

Zur Bildergalerie: Besuch auf dem Bauernhof

Bewegungsparcours "Wiese"

10. Juni 2016

Ihr Wissen zum Thema „Lebensraum Wiese“ vertiefte die Klasse 1b mit Lernstationen innerhalb eines Bewegungsparcours. Dabei mussten sich die Schüler und Schülerinnen bei allem, was in der Wiese lebt und wächst,  ganz genau auskennen. So wurden Pflanzenteile zusammengesetzt und Tiere oder Pflanzen der Wiese richtig bestimmt. Die Übungen absolvierten die Kinder größtenteils mit Bewegungen. So kam das Trampolin, das Wackelbrett oder ein Balancierpfad zum Einsatz. So macht Lernen Spaß!

Zur Bildergalerie: Bewegungsparcours "Wiese"

Vorlesen in den Kindergärten

8. Juni 2016

"Heute lesen wir euch einmal vor!" Gut vorbereitet besuchten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1b und 1c die Vorschulkinder des evangelischen und katholischen Kindergartens. Mit dabei hatten sie die Geschichte "Der Apfelbaum". Zum Lesevortrag der Kinder wurde ein passendes Bodenbild gelegt. Als gemeinsame Arbeit bemalten die Vorschulkinder und Erstklässler Äpfel, die sie auf einen großen Apfelbaum klebten. So blieb beiden Gruppen eine Erinnerung an diesen Tag.

Zur Bildergalerie: Vorlesen in den Kindergärten

Wir basteln ein Flaschenthermometer

31. Mai - 2. Juni 2016

Im Rahmen seines Praktikums führte Felix Fichtner in der Klasse  2b zum Thema "Wie funktioniert ein Thermometer?" ein Projekt  im Heimat-und Sachunterricht durch. Die Kinder erarbeiteten zusammen mit Felix zuerst eine genaue Anleitung zum Bau eines Flaschenthermometers. Danach bauten die kleinen Forscher in Gruppenarbeit jeweils ein Flaschen-thermometer. Eifrig waren sie beim Hämmern, Kleben und Basteln dabei. Nach der Fertigstellung wurde fleißig experimentiert, um herauszufinden, wie ein Thermometer richtig funktionniert. Gespannt beobachteten die Zweitklässler, unter welchen Bedingungen die Flüssigkeit steigt oder sinkt und sie erforschten dabei auch die Hintergründe.

Zur Bildergalerie: Wir basteln ein Flaschenthermometer

Besuch der Kreismusikschule

12. Mai 2016

Beim diesjährigen Besuch der Kreismusikschule erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles Wissenswerte über die Gitarre und das Akkordeon. Erfahrene Musiklehrer  und auch Schülerinnen demonstrierten ihr Können an diesen Instrumenten, sodass viele Kinder begeistert riefen: „So möchte ich auch einmal spielen!“ Jeder, der wollte, durfte ihm Anschluss selbst einmal ein Instrument in die Hand nehmen und erste Spielversuche wagen.

Zur Bildergalerie: Besuch der Kreismusikschule

Raiffeisen-Malwettbewerb

6. April 2016

Unter dem Motto „Jeder kann ein Held sein - Fantastische Helden und echte Vorbilder“ gestalteten die Schüler und Schülerinnen der Mariengrundschule auch dieses Jahr wieder kreative Bilder. Aus jeder Jahrgangsstufe wurden 3 Siegerbilder ausgewählt, deren Künstler Preise erhielten. Die Teilnahme aller anderen Kinder wurde mit Buntstiften belohnt.

Zur Bildergalerie: Raiffeisen-Malwettbewerb

Buchstaben- und Zahlenfest

10. Mai 2016

„Hurra, wir können lesen!“ Der Abschluss des Buchstaben- und Zahlenlehrgangs wurde in den ersten Klassen mit einem Fest gefeiert. Zunächst testeten die Kinder ihre Sicherheit im Umgang mit Buchstaben und Zahlen an zahlreichen Stationen. Dabei wurden sie von Viertklässlern zuverlässig angeleitet. Danach ließen sich die Erstklässler die selbstgebackenen Kuchen ihrer Eltern - die natürlich auch alle mit Buchstaben und Zahlen zu tun hatten - schmecken.

Zur Bildergalerie: Buchstaben- und Zahlenfest

Dem Löwenzahn auf der Spur

9. Mai 2016

Gemeinsam machten sich die Kinder der Klasse 1b auf den Weg, um Orte zu suchen, wo überall der Löwenzahn blüht. Sie staunten nicht schlecht, wo sie überall die gelben Blumen entdeckten. In der Schule schauten sie sich die Blüte, den Stängel und auch die Blätter genauer an. Dabei kann man viele interessante Experimente machen. So zum Beispiel ringelt sich der Stängel lustig ein, wenn man ihn einschneidet und ins Wasser legt. Auch lassen sich mit der Blüte schöne Abdrücke auf Papier machen. In ihrem Löwenzahnbüchlein notierten sie alles mit und machten noch viele Rätsel, Lesespiele oder auch Wörtersuchsel rund um den Löwenzahn. Am Ende wussten sie auch, warum der Löwenzahn wirklich überall wächst: Er hat so starke und lange Wurzeln, dass man ihn sehr schlecht jäten kann!

Zur Bildergalerie: Dem Löwenzahn auf der Spur

"TÜV-Kids" Strom

2. - 3. Mai 2016

Angeleitet durch eine Trainerin der TÜV-Kids Süd bauten die Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen ein Stromprüfgerät. Anschaulich erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über Strom. Ihr selbst gebautes Gerät funktionierte nämlich nur, wenn der Stromkreis geschlossen war. Natürlich testeten sie das Strom-prüfgerät gleich an diversen Materialien. So wurden Gegenstände im Klassenzimmer, wie zum Beispiel Magnete, Türgriffe, Schilder und vieles mehr auf ihre elektrische Leitfähigkeit überprüft.

Zur Bildergalerie: "TÜV-Kids" Strom

Zu Besuch im Müllkraftwerk Schwandorf

29. April 2016

Gemeinsam besichtigten die Klassen 4a und 4c das Müllkraftwerk in Schwandorf. Nach einer kurzen Einführung und einem informativen Kurzfilm folgte das Spiel "Wer wird Müllionär?" Dies machte den Kindern Riesenspaß. Danach ging es auf zum Rundgang. Hier erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles über die Müllbeseitigung. Zum Schluss bekam jedes Kind noch eine Brotzeit-Box gschenkt.

Zur Bildergalerie: Zu Besuch im Müllkraftwerk Schwandorf

Schnuppertage "Tennis"

11. - 13. April 2016

Bei ihrem nun schon dritten Besuch in der Marien-Grundschule begeisterte der Tennisclub Tirschenreuth wieder alle Schülerinnen und Schüler. Mit kindgerechten Methoden weckten sie bei den Grundschülern die Lust am Tennis-Spielen. Wer nach diesen Schnuppertagen größeres Interesse an diesem Sport hatte, konnte an einem weiteren kostenlosen Schnuppertraining im Tennisclub teilnehmen.

Zur Bildergalerie: Schnuppertage "Tennis"

Skipping Hearts

7. April 2016

Zu Gast in der Klasse 3b war Anja Bischof, eine ausgebildete Trainerin des Projekts „Skipping Hearts“ - einer Initiative der deutschen Herzstiftung, die Mädchen und Buben mit dem Seil dazu motivieren möchte, sich mehr zu bewegen.  Von Anfang an ließen sich die Schülerinnen und Schüler der 3b für das Seilspringen - englisch „Rope-skipping“ - begeistern. Innerhalb einer zweistündigen Trainingseinheit erlernten sie mit viel Spaß und Ehrgeiz die Grundtechnik des „Rope-skippings“. Einige Kinder bewältigten am Ende sogar schwierige Sprünge. Unter Beifall des Publikums zeigte die Klasse in einer kleinen Aufführung ihre Fertigkeiten. Im Anschluss durften die Profis der 3b selbst in die Rolle der Trainer schlüpfen.

Zur Bildergalerie: Skipping Hearts

Schuleinschreibung

7. April 2016

75 zukünftige ABC-Schützen durften mit einer 60 minütigen Unterrichtstunde schon einmal Schulalltag schnuppern. Dabei wurden sie von Lehrkräften und Erzieherinnen beobachtet. In dieser Zeit erledigten die Eltern die Formalitäten oder genossen in der Aula einen Kaffee und ein Stück Kuchen. Ein großer Dank gilt hierbei den vielen fleißigen Helfern des Elternbeirats.

Zur Bildergalerie: Schuleinschreibung

Bundesjugendspiele "Gerätturnen"

9. - 11. März 2016

Auch in diesem Jahr stellten sich die Schüler und Schülerinnen den turnerischen Herausforderungen bei den Bundesjugendspielen. An vier Unterrichtstagen gaben die Kinder ihr Bestes an verschiedenen Geräten (Reck, Boden, Kasten/Bock, Barren und Schwebebalken). Zudem absolvierten alle Turner und Turnerinnen noch eine Miteinander-Übung. Die wochenlange Vorbereitung im Sportunterricht zahlte sich in der abschließenden Siegerehrung aus. Stolz nahmen alle ihre Urkunden und Medaillen in Empfang.

Zur Bildergalerie: Bundesjugendspiele "Gerätturnen"

Der Zahnarzt zu Besuch

2. März 2016

Die Zahnärztin Frau Demmel und ihre Arzthelferin Frau Weihrauch besuchten auch in diesem Jahr unsere Kinder der ersten Klassen. Nach einem tollen Film rund um die Zahnpflege bekamen die Kinder eine genaue Anleitung und viele Tipps zum richtigen Zähneputzen. Schließlich durften sie selbst mit einer Riesenzahnbürste ran an die Zähne der mitgekommenen Handpuppen. Aber nicht nur das Putzen ist wichtig, sondern auch die richtige Ernährung - und das erkannten die Kinder beim Ordnen der vielen verschiedenen Lebensmittel. Nun wurde es noch einmal richtig spannend, als die Zahnärztin mit einer kleinen Lampe die Zähne der Schulkinder anschaute. Als die Schüler am Ende auch noch ein tolles Zahnputzset als Geschenk bekamen, kannten sie kein Halten mehr: Die Zähne mussten geputzt werden - natürlich mit der "KAI"-Methode!

Zur Bildergalerie: Der Zahnarzt zu Besuch

Im Obst- und Gemüseladen

2. März 2016

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts machte die Klasse 2a zum Thema „Obst und Gemüse“ einen Unterrichtsgang zum Gemüseladen „Kern“ in Tirschenreuth. Dort angekommen wurden alle herzlich von Frau Gründinger begrüßt, die den Laden für diese besondere Unterrichtsstunde zur Verfügung stellte. So hatten die Mädchen und Buben die Möglichkeit zahlreiche Obst- und Gemüsesorten direkt vor Ort zu betrachten. Am Ende wurde  frisches Gemüse gekauft. Daraus machten die Schülerinnen und Schüler am nächsten Tag in der Schule einen Rohkostsalat.

Zur Bildergalerie: Im Obst- und Gemüseladen

Sophie macht Musik

23. Februar 2016

Mit Begeisterung und viel Fantasie entwickelte die Klasse 3a im Unterricht ein kurzes Musiktheaterstück zum Kinderbuch „Sophie macht Musik“ von Geoffroy de Pennart. Mit Hilfe von selbstgebastelten Masken verwandelten sich die Akteure in wilde Löwen, schwergewichtige Elefanten, eingebildete Giraffen und weitere Charaktere.Stolz präsentierten die Schüler ihr Stück den Kindern der Kasse 1c. Dabei wurden eingängige  Lieder gesungen und auch eine Tanzeinlage durfte nicht fehlen.

Zur Bildergalerie: Sophie macht Musik

Der Held und die Prinzessin

17. Februar 2016

Auf eindrucksvolle Weise gelang es Frieder Kahlert vom Theater „Maskara“ die Mädchen und Buben der 1. bis 4. Klassen bei den beiden Aufführungen des Märchens „Der Held und die Prinzessin“ zu faszinieren. So schlüpfte er gekonnt in verschiedene Rollen mittels bemalter Halbmasken, bezog immer wieder die Schüler/innen mit in das Geschehen ein und brachte so die Augen der Kinder zum Leuchten.

Zur Bildergalerie: Der Held und die Prinzessin

Wintersporttage "Eislaufen"

15. - 17. Februar 2016

An drei Unterrichtsvormittagen fuhren die 1. bis 4. Klassen zum Schlittschuhlaufen in die Eishalle nach Mitterteich. Während sich die Anfänger mutig mit sogenannten „Schlitten“ auf den glatten Untergrund wagten, zogen erfahrene Schlittschuhläufer/innen ihre Runden, fuhren Slalom oder probierten Drehungen und kleine Sprünge. Gegen Ende traten jeweils zwei Mannschaften zum Eishockeyspiel an.

Zur Bildergalerie: Wintersporttage "Eislaufen"

Fasching

4. Februar 2016

Am letzten Donnerstag vor den Faschingsferien durften die Kinder der 1. und 2. Klassen verkleidet zu einem besonderen Faschingsunterricht kommen. Da entdeckte man kleine Piraten, Cowboys, Hexen, Indianer, Bienen und Prinzessinnen. Die Kinder tobten sich bei lustigen Spielen und witzigen Tänzen in der Turnhalle aus. Im Klassenzimmer lösten sie Rätsel und gestalteten kreative Masken oder Bilder.

Zur Bildergalerie: Fasching

Besuch bei der Feuerwehr

2. Februar 2016

Die Kinder der 3. Klassen besuchten im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Tirschenreuths, das sich noch neben unserem Schulgebäude befindet. Unser Hausmeister Harald Brader, selbst lange Zeit aktiver Feuerwehrmann, beantwortete geduldig alle Fragen. Bei einem  Rundgang durchs Gerätehaus bestaunten die Kinder die Feuerwehr-fahrzeuge mitsamt der Ausrüstung und nahmen den Rettungsspreitzer genauer unter die Lupe.

Zur Bildergalerie: Besuch bei der Feuerwehr

Rathausbesuch der Klasse 4b

21. Januar 2016

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts besuchte die Klasse 4b beim Thema „Gemeinde“ den Ersten Bürgermeister Franz Stahl. Im Gepäck hatten sie viele Fragen an den Rathauschef, der sich gerne Zeit nahm und über seine Aufgaben, den Haushalt und die Kosten für die Schule berichtete. Der Fragestunde schloss sich eine gruppenweise Besichtigung und Befragung der einzelnen Fachabteilungen im Rathaus an.

Zur Bildergalerie: Rathausbesuch der Klasse 4b

Unterstützung für Kinder in Ruanda

13. Januar 2016

Seit vielen Jahren unterstützt unsere Grundschule in der Adventszeit mit dem Verkauf von afrikanischem Kunstwerk die Aktion „Solidarität“ in Tirschenreuth. Das Geld fließt ohne Abzüge in Projekte in Ruanda oder Kenia und ermöglicht afrikanischen Kindern eine Schulbildung oder obdachlosen Kinder vorrübergehend ein Zuhause in Kinderheimen der Organisation „The Nest“. Mit großer Freude nahm Frau Ondrusek, eine ehrenamtliche Mitarbeiterin der Aktion „Solidarität“, den diesjährigen Erlös von 700 Euro in Empfang.

Zur Bildergalerie: Unterstützung für Kinder in Ruanda

Adventsfeiern in den Klassen

23. Dezember 2015

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fanden in allen Klassen Adventfeiern statt. Dabei stellte so manche Schülerin bzw. so mancher Schüler sein musikalisches Können auf den unterschiedlichsten Instrumenten unter Beweis. Die Klasse 4b versüßte sich den letzten Tag vor den Ferien mit leckeren, selbst hergestellten Bratäpfeln.

Zur Bildergalerie: Adventsfeiern in den Klassen

Vorlesestunde im Städtischen Kindergarten

4. Dezember 2015

In der Adventszeit besuchte die Klasse 2b die Vorschulgruppe des Städtischen Kindergartens. Die Kinder hatten zuvor im Klassenzimmer das Märchen vom Sterntaler eingeübt, das sie dann stolz mit verteilten Rollen vorlasen und mit verschiedenen Orffinstrumenten musikalisch gestalteten. Die Vorschulkinder bedankten sich mit einem großen Applaus.

Zur Bildergalerie: Vorlesestunde im Städtischen Kindergarten

Sportparcours "Im Dschungel"

4. - 7. Dezember 2015

Anfang Dezember verwandelte sich unsere große Turnhalle in eine erlebnisreiche Dschungellandschaft. An zwei Tagen durften sich die Schülerinnen und Schüler des Förderzentrums und unserer Marien-Grundschule in diesem Dschungelparcours eines Flusses ihre Kletter-künste beweisen, schwangen mit dem Tau über ein Sumpfgebiet und überstanden noch viele weitere Gefahren im Dschungel. Begeistert, freudestrahlend und durch-geschwitzt war allen Kindern am Ende klar: „So eine Dschungel-Sportstunde müssen wir wiederholen!“

Zur Bildergalerie: Sportparcours "Im Dschungel"

Nikolausbesuch in den 1. Klassen

4. Dezember 2015

Gespannt erwarteten die Schüler/innen unserer 1. Klassen zusammen mit Kindern der Diagnose- und Förderklassen den Besuch des Heiligen Nikolaus. Bevor jeder ein Säckchen bekam, teilte der Heilige Nikolaus den Kindern mit, was er im Laufe des Schuljahres über jeden Buben oder jedes Mädchen in seinem goldenen Buch notiert hatte.

Zur Bildergalerie: Nikolausbesuch in den 1. Klassen

Spendenaktion "Geschenk mit Herz"

24. November 2015

Seit einigen Jahren beteiligt sich unsere Schule an der Sammelaktion „Geschenk mit Herz“ der Organisation „Humedica“. Auch heuer waren wir eine der Sammelstationen. Viele Eltern ließen sich von dieser Aktion ansprechen und packten mit ihren Kindern Päckchen. So konnten am Tag der Abholung rund 120 liebevoll verpackte Geschenke verladen werden. Herzlichen Dank!

Zur Bildergalerie: Spendenaktion "Geschenk mit Herz"

"Fahrrad-Führerschein" bestanden

23. November 2015

Von September bis November fand die Radfahrausbildung der 4. Klassen auf unserem schuleigenen Verkehrsübungs-platz unter fachkundiger Anleitung der Verkehrspolizisten Herrn Spörrer und Frau Weiß statt. Nach Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfungen erhielten die Kinder die heiß ersehnten Fahrradpässe sowie Wimpel und Urkunden. Für besonders hervorragende Leistungen gab es einen Ehrenwimpel.

Zur Bildergalerie: "Fahrrad-Führerschein" bestanden

Bundesweiter Vorlesetag

20. November 2015

Der bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren – die Wochenzeitung „Die Zeit“ oder die „Stiftung Lesen“ - möchten durch diese Aktion Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken. An dieser Aktion nahmen wir mit allen Klassen teil. Mit großer Freude und viel Engagement lasen bekannte Tirschenreuther wie Erster Bürgermeister Franz Stahl, Stadtpfarrer Georg Flierl, die Rektoren Wilhelm Trisl und Georg Hecht und viele andere den aufmerksamen Kindern vor.

Zur Bildergalerie: Bundesweiter Vorlesetag

St. Martinsfeier mit dem Katholischen Kindergarten

13. November 2015

Zu einer St. Martins-Feier trafen sich die Schüler/innen der 1. Klassen und die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens in der Aula unserer Schule. Nach einem kurzen Theaterstück, einem gemeinsamen Laternentanz und anschließendem Lichterzug durch das Schulhaus teilten sich am Schluss je ein Kindergartenkind und ein Schulkind im Sinne des St. Martins ein Hörnchen.

Zur Bildergalerie: St. Martinsfeier mit dem Katholischen Kindergarten

Offizielle Amtseinführung der neuen Konrektorin

29. Oktober 2015

In einer kleinen Feierstunde wurde Martina Reichl als unsere neue stellvertretende Schulleiterin an der Marien-Grundschule eingeführt. Sie gehört unserem Kollegium als Lehrerin seit dem Jahr 2008 an. Musikalisch wurde der Festakt von unseren Singklassen gekonnt umrahmt.

Zur Bildergalerie: Offizielle Amtseinführung der neuen Konrektorin

Aktionstage "Handball"

26. - 27. Oktober 2015

Beim bayernweiten Aktionstag des Handballbundes konnten sich alle Schüler/innen der 1. bis 4. Klassen überzeugen, dass Handball ein toller Mannschaftssport ist, der Schnelligkeit, Geschick und Körpereinsatz fordert. Vertreter des Handballclubs Tirschenreuth vermittelten an zwei bewegungsreichen Vormittagen die Freude an dieser Sportart.

Zur Bildergalerie: Aktionstage "Handball"

Augen auf im Straßenverkehr

21. - 22. Oktober 2015

Bei einem Rundgang durch die Stadt machte Polizeihaupt-kommissar Bernhard Schraml unsere Schulneulinge der 1. Klassen auf besondere Gefahrenstellen auf dem Weg zur Schule aufmerksam. Dabei trainierten sie das richtige Verhalten beim Überqueren einer Straße, auf dem Zebrastreifen und an der Ampel.  

Zur Bildergalerie: Augen auf im Straßenverkehr

Aladdin und die Wunderlampe

13. Oktober 2015

Die traditionellen Theatervorstellungen der Theater-company Niekamp aus Bielefeld sind an unserer Schule nicht mehr wegzudenken. Bei der diesjährigen Aufführung des Märchens „Aladdin und die Wunderlampe“ folgten die Schüler/innen wie immer sehr gespannt dem Spiel der liebevoll gestalteten Marionetten und Fingerpuppen. Mit einem kräftigen Applaus wurden die beiden Puppenspieler für dieses großartige Theatererlebnis belohnt.

Zur Bildergalerie: Aladdin und die Wunderlampe

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

12. - 16. Oktober 2015

Zahlreiche Aktionen und Unterricht mit Experten standen in der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit auf dem Programm. So wurde in allen Klassen in Zusammenarbeit mit der AOK und mit Hilfe der Klassenelternsprecher/innen der Schultaschen-TÜV durchgeführt. Des Weiteren gab es in einigen Klassen ein gesundes Frühstück, Bewe-gungsparcours in den Turnhallen, einen Parcour der Sinne und vieles mehr.

Zur Bildergalerie: Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

Wandertag

28. September 2015

Gleich zu Beginn des Schuljahres machten sich alle Klassen auf, um beim Wandern die nähere Umgebung Tirschenreuths zu erkunden. Das Ziel der Klassen 2a und 2b war der Spielplatz in Hohenthan. Nach einer Stärkung und ausgiebigen Spielen ging es über den Segelflugplatz zurück zur Schule.

Zur Bildergalerie: Wandertag

Auftaktveranstaltung des ADAC 2015

17. September 2015

In diesem Jahr war das Austeilen der ADAC-Westen in den 1. Klassen im Vergleich zu den Vorjahren eine größere Veranstaltung, da wir eine der ausgewählten vier Schulen in ganz Bayern waren, an denen die Auftaktveranstaltung der Aktion "Gelber Engel" stattfand. Neben dem Vorstand des ADAC Nordbayern e.V., Herrn Herbert Behlert, hatten sich viele Ehrengäste angesagt. Als Überraschungsgast lieferte dann Postbote Harald Siegert die leuchtend gelben Sicherheitswesten.

Zur Bildergalerie: Auftaktveranstaltung des ADAC 2015


© 2014 Marien-Grundschule Tirschenreuth | powered by Webservice Weiden

Diese Seite setzt nur sog. Session - Cookies ein, die zum Funktionieren der Seite notwendig sind.