Handballturnier

4. Juli 2017

Um den Titel des Handball-Schulmeisters kämpften dieses Schuljahr die dritten und vierten Klasse mit Kampfgeist und Einsatzbereitschaft. Das Handballturnier leitete Helwig Haulena und Lukas Rupprecht vom Handball-Club Tirschenreuth. Bei den dritten Klassen landete die Klasse 3a auf dem ersten Platz. Die Klasse 4b setzte sich in ihrer Jahrgangsstufe mit vier Siegen überzeugend durch.

Zur Bildergalerie: Handballturnier

Schulfest

29. Juni 2017

Unter dem Motto „Mach mit! Bleib fit! Werde ein Ballheld“ fand unser diesjähriges Schulfest statt. Integriert wurde die Aktion „Ballhelden“, die wir mit Unterstützung von Marco Schwägerl und Trainern des FC Tirschenreuth durchführten. Die im Vorfeld freiwillig, gesammelten Spenden von 370€ gingen zu einem Drittel an den Kinderschutzbund Tirschenreuth, zu einem Drittel an die Kinderhilfe des Bayrischen Lehrerinnen- und Lehrer-verbandes und zu einem weiteren Drittel an eine soziale Einrichtung des Bayrischen Fußballverbandes. Das Schulfest wurde musikalisch durch die Singklassen und Darbietungen der AG Tanz und der AG Sportzirkus eröffnet. Im und um das Schulhaus konnten die Schüler und Schülerinnen zahlreiche Stationen besuchen. Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Elternbeirat, die für das leibliche Wohl unserer Gäste sorgten.

Zur Bildergalerie: Schulfest

Mit dem Förster unterwegs

26. Juni 2017

Ihr erworbenes Wissen zum Thema "Wald" konnten die Schüler und Schülerinnen der dritten Klassen mit einem Unterrichtsgang mit dem örtlichen Förster Karl-Heinz Melzer vertiefen. Ausgerüstet mit einem Entdeckerbuch konnten die Drittklässler ihre Beobachtungen notieren. Durch Herrn Melzer erhielten die Kinder interessante Informationen zum Moor am langen Damm und zur Tier- und Pflanzenwelt. Zudem mussten die Mädchen und Buben abwechslungsreiche Aufgaben bewältigen, die der Förster entlang des Weges vorbereitet hatte.

Zur Bildergalerie: Mit dem Förster unterwegs

Gestaltung von Naturwebrahmen

23. Juni 2017

Im Rahmen ihres Praktikums führte Julia Tretter ein Kunstprojekt in der Klasse 1b durch. Als Thema wählte sie die Gestaltung eines Naturwebrahmens aus dem neuen Lehrplan aus. Zunächst befestigten die Erstklässler die Schnur an dem vorgefertigten Holzrahmen aus Ästen. Am nächsten Tag sammelten die kleinen „Künstler“ Blumen, Gräser, Äste, Steine, Federn und Rindenteile. Ihre Fundstücke aus der Natur brachten sie mit ins Klassenzimmer. Mit ihrer Gruppe probierten sie nun alle verschiedenen Möglichkeiten der Befestigung aus und webten Blumen, Gräser, Fäden und Stoffstreifen in ihren Holzrahmen ein.

Zur Bildergalerie: Gestaltung von Naturwebrahmen

"Heidi" auf der Luisenburg

22. Juni 2017

Bei perfektem Sommerwetter besuchte unsere ganze Schule auch in diesem Jahr die Felsenbühne der Luisenburg zur Aufführung des bekannten Kinderbuches „Heidi“. Vor der Vorstellung  stärkten sich die Schüler und Schülerinnen auf den Felsen und unter schatten-spendenden Bäumen mit ihren mitgebrachten Brotzeiten. Auf der Naturbühne konnten sie nun mit „Heidi“ mitfiebern, die von ihrer Tante Dete von ihrer geliebten Alm entführt wurde, um ihrer gelähmten Cousine Klara in der Großstadt beizustehen.

Zur Bildergalerie: "Heidi" auf der Luisenburg

ADAC - Fahrradturnier

30. Mai 2017

Unser Pausenhof verwandelte sich Ende Mai wieder in einen Geschicklichkeitsparcours. Grund dafür war das alljährliche ADAC - Fahrradturnier, das unter Leitung des Vorsitzenden des MC Tirschenreuths, Herrn Haubner und einigen ehrenamtlichen Helfern, durchgeführt wurde. Nach einer theoretischen Einweisung meisterten die Dritt- und Viertklässler den Parcours, in dem sie enge Wendekreise bewältigen, einen Slalom durchfahren, die Spur halten, den Schulterblick anwenden und plötzlich abbremsen mussten. Als kleine Erfrischung nach dem anstrengenden Parcours bekamen die Kinder ein Getränk. Bei der Siegerehrung nahmen die Schüler und Schülerinnen glücklich ihre Urkunden und einen Aufkleber in Empfang.

Zur Bildergalerie: ADAC - Fahrradturnier

Besuch in der Stadtbücherei

12. Mai 2017

Bei einem Ausflug in die Stadtbücherei Tirschenreuth konnten die ersten Klassen eintauchen in die Welt der Bücher. Die Leiterin der Stadtbücherei, Frau Kolzenburg, las den Kindern zunächst eine interessante Geschichte vor. Sie stellte aber neben dem umfangreichen Leseangebot auch tolle Brettspiele für jedes Alter zum Ausleihen vor. Danach zeigte sie den Buben und Mädchen die alte Dampfmaschine. Nun hatte jedes Kind noch genug Zeit, um selbstständig auf Entdeckungsreise in der Bücherei zu gehen und sich je nach Interesse Bücher, CDs oder DVDs auszuleihen.

Zur Bildergalerie: Besuch in der Stadtbücherei

Wettbewerb "Textiles in der Vielfalt der Kulturen"

4. Mai 2017

Die WG-Gruppen der vierten Klassen beteiligten sich in diesem Schuljahr mit ihren WG-Lehrerinnen Johanna Maurer und Elisabeth Ramisch an dem Wettbewerb „Textiles in der Vielfalt der Kulturen“. Die Klasse 4a erzielte gemeinsam mit ihrer Lehrerin Johanna Maurer einen hervorragenden ersten Platz in der Jahrgangsstufe 3/4 auf Schulamtsebene des Landkreises Tirschenreuth. Die Schülerinnen und Schüler stellten in Filztechnik Klatschmohnblüten in Verbindung mit Ton her. Diese Arbeit war zugleich das diesjährige Muttertagsgeschenk. Die Klassen 4b und 4c fertigten Mappen mit verschiedenen Tierbildern in der "Mola-Technik" an. Eine "Mola" ist eine fantasievolle, farbenfrohe Textilarbeit, die von den Kuna-Indianerinnen seit etwa 150 Jahren hergestellt wird.

Zur Bildergalerie: Wettbewerb "Textiles in der Vielfalt der Kulturen"

Vorlesen im Kindergarten

4. Mai 2017

Die Klassen 2b und 2c machten sich an einem Unterrichtsvormittag auf den Weg zu den Vorschulkindern in die Tirschenreuther Kindergärten, um ihnen gemeinsam etwas vorzulesen. Die Geschichte handelte von Tieren, sie sich verstellen sollten, um so perfekt zu sein, wie es die Werbung im Fernsehen ihnen vorgab. Besonders eindrucksvoll wirkte das auf die Kindergartenkinder, weil die Vorleser aus den zweiten Klassen hinter Fernsehrahmen lasen. Im Bilderbuch fanden die Tiere schließlich heraus, dass sie am glücklichsten sind, wenn sie so blieben wie sie sind. Das stellten auch die Kinder fest und malten sich, wie sie wirklich sind oder, was sie besonders toll an sich finden.

Zur Bildergalerie: Vorlesen im Kindergarten

Einkauf im Supermarkt

27. April 2017

Nachdem die zweiten Klassen die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten im Heimat- und Sachunterricht kennen gelernt hatten, machten sich die Schüler und Schülerinnen der Klassen 2a und 2b mit ihren Lehrerinnen auf den Weg in einen Tirschenreuther Supermarkt, um dort selbstständig Obst und Gemüse für Obst- und Gemüsespieße einzukaufen. Mit dem eigenen Einkaufswagen ging es nun mit einer selbst geschriebenen Einkaufsliste durch den Supermarkt. Nach dem Bezahlen waren alle Kinder mächtig stolz, weil sie den Einkauf im Supermarkt ganz alleine gemeistert hatten.

Zur Bildergalerie: Einkauf im Supermarkt

Schnuppertag am Gymnasium

25. April 2017

Einen Tag unter dem Zeichen von „MINT“ („Mathematik - Informatik - Naturwissenschaft - Technik) verbrachten die vierten Klassen im Stiftland - Gymnasium Tirschenreuth. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Hecht konnten die Kinder bei Frau Pilz physikalische Versuche durchführen. An Roboter-Technologie führte sie Herr Pfüller heran. Im Computerraum lösten sie unter Anleitung von Herrn Putzlocher Labyrinthe und Rätsel. Zum Schluss beeindruckte Herr Roth die Schüler und Schülerinnen mit chemischen Experimenten.

Zur Bildergalerie: Schnuppertag am Gymnasium

Schnupperstunde "Tennis"

6. April 2017

Unter der Führung des Ausbildungskoordinators des Bayrischen Tennisverbandes Uwe Dressel vom TC Neunkirchen fand dieses Jahr die Schnupperstunde „Tennis“ statt. Gemeinsam mit dem Tennisclub Tirschenreuth wurden Tennisübungen, wie Slalomlauf mit einem Ball oder Rolltennis, durchgeführt. Mit dabei war auch das „Talentino-Maskottchen“ des Tennisverbandes. Nach so einer tollen Stunde meldeten sich sicherlich viele Kinder zur kostenlosen Schnupperstunde beim Tennisclub an.

Zur Bildergalerie: Schnupperstunde "Tennis"

Schnupperstunde der Vorschulkinder

29. März 2017

Die Vorschulkinder der drei Tirschenreuther Kindergärten entdeckten gemeinsam mit den ersten und zweiten Klassen das Gedicht „Die Tulpe“ von Josef Guggenmoos. Anhand des Gedichts wurden nun die Teile der Tulpe im Bodenbild erarbeitet und die Entwicklung der Tulpe aus der kleinen Tulpenzwiebel wurde szenisch nachgespielt. Die Jahreszeit Frühling wurde zudem mit einem gemeinsamen Frühlingslied gefeiert. Zum Schluss bastelten die Kinder ein Klappbuch zum Gedicht.

Zur Bildergalerie: Schnupperstunde der Vorschulkinder

Kreisfinale Schwimmen

24. März 2017

Beim Grundschulwettbewerb „Schwimmen“ im Hallenbad Tirschenreuth waren nicht nur Tempo, sondern auch Geschicklichkeit gefordert. Beides bewies die Mannschaft unserer Schule mit ihrer Betreuerin Isabel Bachmeier souverän. So mussten sie sechs Staffelrennen mit verschiedenen Aufgaben absolvieren. In einem sehr spannenden Wettkampf, bei dem die Kinder ihre Mannschaftskameraden lautstark anfeuerten und mit den jeweiligen Schwimmern förmlich mitfieberten, wurden die Sieger und Platzierten anhand der aus dem Rennen erreichten Rangpunkte ermittelt. Unsere Mannschaft erzielte einen hervorragenden ersten Platz vor den Grundschulen aus Waldsassen, Kemnath, Mitterteich und Ebnath-Neusorg.

Zur Bildergalerie: Kreisfinale Schwimmen

Der Zahnarzt zu Besuch

22. März 2017

Wie das genau funktioniert mit dem richtigen Zähneputzen, erklärte Zahnärztin Frau Dr. Demel und ihre Zahnarzthelferin Frau Weihrauch auf sehr anschauliche und kindgerechte Weise. Als Detektive spürten die Erstklässler  die „Zahnbürstenräuber“ auf. In einem kurzweiligen Film erfuhren sie alles Wissenswerte über Zahngesundheit. Nach der KAI-Methode putzten sie die Zähne vom Löwen „Dentolus“ und dem Drachenfräulein „Elfriede“. Nahezu problemlos erkannten sie zahngesunde Lebensmittel und zahnungesunde Nahrung. Die kleinen Zahnexperten freuten sich zum Abschluss über ein kleines Geschenk: eine Zahnbürste, ein Zahnputzbecher und eine Sanduhr.

Zur Bildergalerie: Der Zahnarzt zu Besuch

Internationaler Jugendwettbewerb "Jugend kreativ"

22. März 2017

Auch in diesem Jahr nahmen wieder alle Klasse der Marien-Grundschule am 47. Internationalen Jugend-wettbewerb „Jugend kreativ“ teil. Sie setzten sich künstlerisch auf vielfältige Art und Weise mit dem Thema „Freundschaft“ auseinander. Die besten Arbeiten jeder Jahrgangsstufe wurden von Frau Franziska Bittner und unserer Kunstbeauftragten Frau Edith Bracke mit schönen Sachpreisen prämiert. Alle Schüler und Schülerinnen erhielten Holzfarbstifte als Anerkennung für ihre Teilnahme.

Zur Bildergalerie: Internationaler Jugendwettbewerb "Jugend kreativ"

Was kommt in die Zeitung?

20. März 2017

Dieser Frage gingen die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3b mit ihrer Klassenlehrerin Lisa Haller nach. Als Referent nahm sich ihr Ehemann Dr. André Haller, der von Beruf Kommunkationswissenschaftler an der Universität Bamberg  ist, Zeit. Für einen Tag schlüpften die Kinder selbst in die Rolle von Journalisten und lernten so den Medienalltag kennen. Sie erfuhren, wie die Nachrichten in einer Redaktion ausgewählt werden und warum manche Nachrichten für die Leserinnen und Leser uninteressant sind.

Zur Bildergalerie: Was kommt in die Zeitung?

Känguruh-Wettbewerb

16. März 2017

Unter dem Motto „Wer greift nach den Sternen“ stellten sich dieses Schuljahr 31 Schüler und Schülerinnen den kniffligen Aufgaben des Känguruh-Wettbewerbs. Unsere Rektorin Gabriele Grünwald war für die Organisation des bundesweiten Mathematikwettbewerbs verantwortlich. Einen hervorragenden dritten Platz erreichte Lea Biber (Klasse 4c) mit 96,25 Punkten. Den weitesten „Känguruhsprung“ (d.h. die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) erzielte Maximilian Siller (Klasse 4b). Als Anerkennung für ihre Leistungen erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde sowie kleine Präsente.

Zur Bildergalerie: Känguruh-Wettbewerb

Bundesjugendspiele "Gerätturnen"

13. - 17. März 2017

Von der ersten bis zur vierten Klasse bewiesen die Schüler und Schülerinnen an vier Unterrichtsvormittagen wieder ihr Können bei den alljährlichen Bundes-jugendspielen „Gerätturnen“. Sie absolvierten turnerische Übungen am Boden, am Barren, am Reck, an der Langbank bzw. am Schwebebalken und am Kasten bzw. am Bock. Als Abschluss führten die Kinder eine gemeinsam einstudierte Miteinanderübung (Schatten-hockwende, Pyramiden, Schattenrollen) vor. Die besten Turner und Turnerinnen wurden in der Siegerehrung mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet. Alle Kinder nahmen stolz und glücklich ihre Urkunden und Medaillen in Empfang. Umrahmt wurde die Siegerehrung durch die Tanz AG unter der Leitung von Frau Haidl und durch die AG Sportzirkus unter der Leitung von Frau Reichl.

Zur Bildergalerie: Bundesjugendspiele "Gerätturnen"

Fasching

24. Februar 2017

Die fünfte Jahreszeit wurde auch dieses Schuljahr an einem Unterrichtsvormittag kurz vor den Faschingsferien wieder ausgiebig gefeiert. Aus diesem Anlass kamen die Kinder vielfach aufwendig verkleidet in die Schule. Dort drehte sich an diesem Tag dann alles um den Fasching. In den Klassenzimmern und den Turnhallen wurde getanzt, gespielt, gerätselt, gemalt und gebastelt. Auch für das leibliche Wohl war mit Faschingskrapfen gesorgt.

Zur Bildergalerie: Fasching

Die Kristallkugel

8. Februar 2017

Mit dem Märchen „Die Kristallkugel“ der Gebrüder Grimm sorgte Schauspieler Stefan Knoll  vom Theater Maskara für kurzweilige und spannende Unterhaltung. Mit Hilfe von kunstvollen Ledermasken schlüpfte er in die verschiedensten Rollen des Stücks. Dabei begleitete er sich selbst musikalisch mit unterschiedlichen Saiten-, Blas- und Klanginstrumenten. Die Schüler und Schülerinnen lauschten gespannt dieser etwas anderen Märchenstunde.

Zur Bildergalerie: Die Kristallkugel

Wintersporttag in der Mitterteicher Eishalle

Januar / Februar 2017

Alle Schülerinnen und Schüler der Marien-Grundschule hatten dieses Schuljahr die Gelegenheit an gleich zwei Terminen die Mitterteicher Eishalle zu besuchen. Beim zweiten Training auf dem Eis stellten viele Kinder bereits Fortschritte beim Eislaufen fest. So konnten einige sogar schon auf den „hölzernen Schlitten“ verzichten. Eislaufprofis konnten ihr Können mit Kunststücken, einem Wettrennen und  einem Eishockey-Spiel unter Beweis stellen.

Zur Bildergalerie: Wintersporttag in der Mitterteicher Eishalle

Zu Besuch bei der Feuerwehr

19. Januar 2017

Im Heimat- und Sachunterricht besuchten alle dritten Klassen im Rahmen des Themas „Feuer und Feuerwehr“ wieder die Freiwillige Feuerwehr Tirschenreuth. Unser Hausmeister, Herr Brader, erklärte den Kindern ausführlich die Aufgaben, Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr. Für die Fragen der Schüler und Schülerinnen nahm er sich auch geduldig Zeit. Herr Brader demonstrierte den Drittklässlern eindrucksvoll, wie vielseitig das Aufgaben-gebiet eines aktiven Feuerwehrmannes ist.

Zur Bildergalerie: Zu Besuch bei der Feuerwehr

Die Wanze - Theater im Museumsquartier

13. Januar 2017

Einen spannenden Insektenkrimi verfolgte die Klasse 4c im Tirschenreuther Museumsquartier. In dem Theaterstück „Die Wanze“ muss Muldoon, ein Käfer, als Privatdetektiv einen gefährlichen Fall lösen. Die Schauspielerin Doris Hoffmann vom Landestheater Oberpfalz zog die Kinder mit ihrem Stück als Solistin in ihren Bann.

Zur Bildergalerie: Die Wanze - Theater im Museumsquartier

Im Rathaus

11. Januar 2017

Passend zum Thema „Gemeinde“ besuchten alle vierten Klassen das Rathaus. Der erste Bürgermeister der Stadt Tirschenreuth - Franz Stahl - nahm sich viel Zeit, um alle Fragen der Schülerinnen und Schüler zu beantworten. Außerdem gewährte er den Kindern Einblick, was es bedeutet das Amt des Bürgermeisters auszuüben. Einige Kinder sahen sich im Chefsessel vielleicht schon als Nachfolger von Herrn Stahl. 

Zur Bildergalerie: Im Rathaus

Adventszeit

22. - 23. Dezember 2017

Das Warten auf das Christkind verkürzten sich die Schüler der Marien-Grundschule durch zahlreiche Aktionen. Die Kinder der Klasse 2b stellten selbst Plätzchen mit Schokolade her. In vielen Klassenzimmern fanden kleine Adventsfeiern, bei denen musiziert und Plätzchen gegessen wurden. Am vorletzten Schultag fand eine gemeinsame Adventsfeier für alle Schüler und Schülerinnen statt, die von unserer Tanz-AG, der Schulspiel-AG und den Singklassen umrahmt wurde.

Zur Bildergalerie: Adventszeit

Besuch vom Nikolaus

05. Dezember 2016

Mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ begrüßten unsere ersten Klassen und die DFK 1 der Förderschule Tirschenreuth den Heiligen Nikolaus. Gespannt und etwas nervös lauschten sie den Schilderungen des Nikolaus, der in seinem goldenen Buch über alles Bescheid wusste. Nachdem dies überstanden war, bekam jedes Kind ein Geschenk aus dem Nikolaussack. Im Anschluss bastelten die Schüler und Schülerinnen gemeinsam lustige Nikolausfiguren und Nikolausstiefel.

Zur Bildergalerie: Besuch vom Nikolaus

Geschenk mit Herz

21. November 2016

An der großen Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“ der Organisation Humedica beteiligten sich dieses Jahr wieder etliche Schüler der Mariengrundschule. Liebevoll packten die Kinder mit ihren Eltern Päckchen für bedürftige Kinder. Beim Verladen der etwa 120 Päckchen halfen die Schüler und Schülerinnen eifrig mit und bereiteten so Kindern in osteuropäischen Ländern und auch weiter entfernten Ländern eine große Freude. Einige Päckchen bleiben aber auch hier in Deutschland und gelangen in Flücht-lingsheime oder Tafeln.

Zur Bildergalerie: Geschenk mit Herz

Lesestart - 3 Meilensteine für das Lesen

18. November 2016

... ist ein bundesweites Leseförderprogramm, das Familien mit kleinen Kindern von Anfang an bis zu ihrem Eintritt in die Schule begleitet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Seit diesem Schuljahr beteiligte sich unsere Marien-Grundschule zum ersten Mal an diesem Projekt. Als Geschenk erhielten die Kinder der ersten Klassen Bücher sowie einen Ratgeber mit Tipps zum Vorlesen für ihre Eltern.

Zur Bildergalerie: Lesestart - 3 Meilensteine für das Lesen

Lesenacht der zweiten Klassen

18. November 2016

Passend zur Vorweihnachtszeit verbrachten die Kinder der zweiten Klassen eine Lesenacht mit der Lektüre „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“. Pippi Langstrumpf begleitete sie den ganzen Abend in der Schule, indem die Zweitklässler ein Lapbook gestalteten, in der Turnhalle spielten und auch einen Film anschauten. Nach einer Vorlesegeschichte und einem Hörspiel schliefen schließlich alle Kinder und träumten bestimmt von ihrer großen Heldin.

Zur Bildergalerie: Lesenacht der zweiten Klassen

Bundesweiter Vorlesetag

18. November 2016

  Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich unsere Grundschule wieder daran. 16 Klassenelternsprecher/innen bzw. lesebegeisterte Mütter oder Väter kamen zu uns zu Besuch in alle Klassen, um zu zeigen wie schön und wichtig vorlesen ist. Wir danken allen Vorleser/innen ganz herzlich für diesen wunderschönen Tag mit so viel Lesespaß.

Zur Bildergalerie: Bundesweiter Vorlesetag

Ich geh mit meiner Laterne

11. November 2016

Jedes Jahr veranstalten die Kinder der 1. Klassen und die Vorschulkinder des Katholischen Kinderhauses „Unsere liebe Frau“ im Rahmen der Kooperation zwischen Grundschule unter Kindergarten einen gemeinsamen Martinsumzug in unserem Schulhaus. Groß war die Freude, als die Mädchen und Buben nach dem Rollenspiel „St. Martin und der Bettler“ und dem Martinsumzug ihre Martinshörnchen bekamen, die sie mit einem anderen Kind teilten.

Zur Bildergalerie: Ich geh mit meiner Laterne

Mobile Jugendverkehrsschule

8. November 2016

Ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit der jüngsten Verkehrsteilnehmer wird in der Jugendverkehrsschule geleistet. Ein besonderer Schwerpunkt der Verkehrserziehung ist deshalb die jährlich stattfindende Radfahrausbildung der 4. Klassen, die im Stundenplan unserer Grundschule von September bis November  ihren festen Platz hat. Beendet wird die Ausbildung immer mit der theoretischen und praktischen Radfahrprüfung. In diesem Schuljahr konnten sich einige Schülerinnen und Schüler über einen Ehrenwimpel freuen. Ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Verkehrspolizisten!

Zur Bildergalerie: Mobile Jugendverkehrsschule

"Augen auf im Straßenverkehr"

25. Oktober 2016

 … hieß es für die drei 1. Klassen bei einem Rundgang durch die Altstadt. Dabei hatten die Kinder die Gelegenheit, ihr im Unterricht erworbenes Wissen in der Praxis zu erproben. Begleitet von ihren Klassenlehrerinnen zeigte der zuständige Verkehrserzieher, Polizeihauptkommissar Bernhard Schraml, den Erstklässlern gefährliche Stellen rund um die Schule. Weiterhin übte er mit ihnen das Überqueren der Straße und des  Zebrastreifens, sowohl mit als auch ohne Ampelanlage. Immer wieder wies er die ABC-Schützen auf die notwendige Aufmerksamkeit auf der Straße hin. Herzlich Dank Herr Schraml.

Zur Bildergalerie: "Augen auf im Straßenverkehr"

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

17. - 21. Oktober 2016

Unter dem Motto „Energie – nicht allein die Menge macht´s!“ fand in diesem Schuljahr die Aktionswoche „Gesundheit“ des Bayerischen Staatsministeriums statt. Da ein gesundes Frühstück die beste Voraussetzung für mehr Leistungsfähigkeit in der Schule ist, wurden gemeinsam mit oder ohne Eltern eifrig Obstspieße, Gemüsesticks oder fantasievoll gestaltete Frühstücksbrote hergestellt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben!

Zur Bildergalerie: Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

Wie wird aus unseren Äpfeln Apfelsaft?

13. Oktober 2016

Im Oktober wanderten die 2. Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen zum Obst- und Gartenverein Tirschenreuth. Bepackt mit Tüten und Beuteln kamen die 66 Mädchen und Buben mit ihren eigenen Äpfeln bei der Obstpressanlage in der Ringstraße an. Dort gab es auf dem Vereins-Gelände zuerst einige Erläuterungen, etwa über das Spalierobst und andere Obstsorten. Nachdem die mitgebrachten Äpfel in die Schüttanlage geworfen waren, warteten die Kinder gespannt, wo denn nun aus der "Saftnudel" der Abfall (Trester) und der Saft herauskommen. Die Pressmannschaft des Obst- und Gartenbauvereins wurde nicht müde, auf die Fragen der neugierigen Kinder Antworten zu geben. Herzlichen Dank.

Zur Bildergalerie: Wie wird aus unseren Äpfeln Apfelsaft?

Vom Kern zum Apfel

12. Oktober 2016

In den Oktoberwochen im Herbst drehte sich im Heimat- und Sachunterricht der 2. Klassen alles um das Thema "Apfel". Eifrig beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit den Teilen des Apfels, mit Apfelrätseln oder sie stellten durch Apfeldruck kleine Kunstwerke her. Das Äpfel nicht nur gut schmecken, sondern dass man daraus auch leckere Sachen, wie zum Beispiel Apfelmus herstelllen kann, erprobten sie im Unterricht selbst.

Zur Bildergalerie: Vom Kern zum Apfel

Cinderella

11. Oktober 2016

Mit der zweisprachigen "Cinderella" - Aufführung begeisterte der Puppenspieler Thomas Niekamp wieder einmal unsere Grundschüler. Spielerisch mit der Zweisprachigkeit umzugehen, hilft den zuschauenden Kindern, sich selbst mit großem Spaß und ohne Versagensangst auf eine neue Sprache einzulassen. Die kleine Love-Story, die sich zwischen dem Märchenprinzen und Cinderella entwickelte, war auch für unsere Viertklässler spannend und witzig.
Dabei setzte Thomas Niekamp gekonnt sein schauspielerisches und sprachliches Talent ein. Gebannt verfolgten alle die Aufführung und spendeten kräftigen Applaus.

Zur Bildergalerie: Cinderella

Aktionstag „Handball“

10. Oktober 2016

Bereits im vergangenen Schuljahr traf der Aktionstag „Handball“ auf sehr großen Zuspruch, sodass wir uns auch in diesem Jahr dazu entschlossen, diesen an unserer Grundschule durchzuführen.

An vier Stationen gaben die Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Jahrgangsstufe ihr Bestes. Sie  testeten dabei ihr Ballgefühl und schulten ihre koordinativen Fähigkeiten. Durchgeführt wurde die jeweils zweistündige „Schnupper-handballstunde“ unter Leitung des Vereinsvorsitzenden Thomas Kurzeck und dem handballbegeisterten, ehemaligen Lehrer Helwig Haulena, zusammen mit kompetenten Vereinstrainer/innen, Spieler/innen oder Übungsleiter/innen und betreuenden Lehrkräften.

Herzlichen Dank für diese tolle Aktion!

Zur Bildergalerie: Aktionstag „Handball“

Sicherheitswesten für unsere ABC - Schützen

30. September 2016

Auch in diesem Schuljahr überreichte Herr Haubner vom MSC Tirschenreuth wieder die kostenlosen ADAC- Sicherheitswesten an unsere Schulanfänger. Das Projekt wird von der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ 2016 bereits zum siebten Mal durchgeführt. Die Stiftung hat ein zentrales Anliegen: „Mehr Schutz und Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr“. Dieses Ziel wird insbesondere auch von der Deutschen Post, der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“, dem Verband der Automobilindustrie und auch von unserer Schule unterstützt.

Zur Bildergalerie: Sicherheitswesten für unsere ABC - Schützen

"Das Wandern ist ...

26. September 2016

… der Müllers Lust“, heißt es in einem alten Volkslied. Bei herrlichem Herbstwetter und viel Lust an der Bewegung machten sich die Mädchen und Buben der 1. bis 4. Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrkräften auf den Weg. Die Ziele der Klassen waren unterschiedlich. Die 1. Klassen wanderten rund um den Fischhof und tobten sich anschließend auf dem wunderschönen Spielplatz dort aus. Die 3. Klassen nahmen sich eine längere Wegstrecke vor und erkundeten den „Planetenweg“. So verging für alle der Vormittag wie im im Flug.

Zur Bildergalerie: "Das Wandern ist ...

Kostenloses Schulfruchtprogramm

19. September 2016

  Auch in diesem Schuljahr gibt es einmal pro Woche für alle Kinder unserer Grundschule kostenloses Obst und Gemüse. Bei diesem „Schulfruchtprogramm“, -einer Initiative des Freistaats Bayern -, soll die Gesundheit unserer Schulkinder gefördert werden. Jeden Montag wird unsere Grundschule mit frischem Obst und Gemüse vom Obst und Gemüsegroßhändler Kern beliefert. Kurz vor der großen Pause können sich dann die Schülerinnen und Schüler mit Vitaminen für den Unterrichtsvormittag stärken.

Zur Bildergalerie: Kostenloses Schulfruchtprogramm


© 2014 Marien-Grundschule Tirschenreuth | powered by Webservice Weiden

Diese Seite setzt nur sog. Session - Cookies ein, die zum Funktionieren der Seite notwendig sind.